Hibiskus

Hibiskusblüte

Hibiskusblüte

 

Die Hibiskusblüten werden vor allem in der Volksmedizin angewendet bei Beschwerden wie Appetitlosigkeit, Erkältungen, Atemwegserkrankungen.

In größeren Mengen verzehrt können Hibiskusblüten abführend wirken.
Hauptbestandteile der Hibiskusblüten die Heute in allen tropischen Ländern kultiviert wird, sind vor allem Fruchtsäure allen voran natürlich die Hibiskussäure , des weiteren kommen Apfel- Wein- und Zitonensäure vor.

 

Viel Menschen die betroffen sind und an Bluthochdruck leiden, schwören auf die Blutdrucksinkende Wirkung der Hibiskusblüten.
Die Tufts University in Boston hat erforscht bei Personen deren Blutdruckwerte zwischen 120-150mmHg haben, dreimal täglich Hibiskustee über mehrere Wochen zu sich nahmen die Werte sich deutlich verbessert haben. Im Durschnitt fielen die Werte um 7,2mmHg.

 

Es gibt 300 verschiedene Hibiskusarten aber als Heilmittel wird Hibisci sabdariffae verwendet. Während der Schwangerschaft sollte auf Hibiskus verzichtet werden.