Basilikum

Basilikum

 

Basilikum

 

Der Ursprung dieses Wunderbaren Krautes ist nicht ganz geklärt. Es heißt sein Ursprung liegt in Indien,  aber auch Nordafrika und Südeuropa besitzen viel Land mit wild vorkommenden Basilikum.

Der Basilikum hat ca. 60 uns bekannte Sorten, und gehört zur Familie der Lippenblütler. Die ersten nachweislichen Spuren seines Gebrauches  liegen 3000 Jahre zurück in Indien.

Sein ätherisches Öl mit dem würzigen Duft machen dieses tolle Kraut fast unverzichtbar in der Mediterranen Küche.
Auch die Weiterverarbeitung zu Pesto, Gewürzmischungen oder Öl verleihen allen Produkten dieses einzigartige, würzige Aroma.

Wichtig ist Basilikum auf keinen Fall mit zu kochen. Die Blätter werden sofort Dunkel und verlieren an Aroma. Deshalb immer ganz zum Schluss die frischen Kräuter dazu geben. Am besten direkt auf den angerichteten Teller.

Machen sie nicht den Fehler, nur die Blätter zu verwenden! Benutzen sie unbedingt auch die Stiele, denn da steckt Richtig Geschmack drin.